SENSORIK IN EINER NEUEN DIMENSION
FEMTOSEKUNDEN-LASER-GESCHRIEBENE FASER BRAGG GITTER

FemtoFiberTec ist weltweit der erste kommerzielle Anbieter für femtosekunden(fs)-geschriebene Faser-Bragg-Gitter (FBGs), die mit Hilfe eines Infrarot-fs-Lasers hergestellt werden. Diese Technologie ermöglicht es, FBGs und Lichtleiter in nahezu jede Art von optisch transparentem Material und durch eine Vielzahl von Faserbeschichtungen wie bspw. Acrylat, Polyimid oder Kohlenstoff, zu schreiben. 

Im Gegensatz zu konventionell hergestellten FBGs benötigt die fs-Schreibtechnologie keine Germanium-Dotierung in der optischen Faser. In Pure Core Faser geschriebene  fs- FBGs sind  unter widrigsten Umgebungsbedingungen für Temperatur- und Dehnungsmessungen bis 1.000°C einsetzbar. Darüber hinaus sind sie unempfindlich gegenüber radioaktiver Strahlung und Feuchtigkeit.

Da FBG Arrays, bestehend aus  hunderten von FBG-Sensoren, in einer einzelnen optischen Faser kombiniert werden können, ermöglicht dies die präzise Messung auch von über mehrere km ausgedehnten Anordnungen in geringen Messabständen. Der Herstellungsprozess von FemtoFiberTec ist hochgradig automatisiert und erlaubt damit große FBG-Stückzahlen zu sehr wettbewerbsfähigen Konditionen und branchenweit kürzesten Produktionszeiten.

PHOTONICS WEST 2018

Besuchen Sie uns vom 30.01.-01.02.2018 in San Francisco.

>>

IHK MAGAZIN "BERLINER WIRTSCHAFT" (JUL/AUG 2017)

Bericht über Umzug, Zuwachs und Jubiläum von Loptek, FemtoFiberTec und KIESSIG CNC-Zerspanung.

>>

SENSOR+TEST 2017 NÜRNBERG

Wir laden Sie ganz herzlich ein, uns vom 30.05.-01.06. auf der Sensor+Test in Nürnberg zu besuchen!

>>

Benefits

Extreme Temperaturstabilität bis 1.000°C

Signifikant höhere Zugfestigkeit als im Strip- und Recoat-Verfahren

Einsetzbar in feuchten, radioaktiven und elektromagnetischen Umgebungen

Sehr kundenindividuelle FBG-Spezifikationen durch innovativen fs-Schreibprozess

Kilometerlange FBG-Arrays mit Einzeldistanzen von nur wenigen mm in einer optischen Faser möglich

Vollautomatisierter Herstellungsprozess mit maximaler Kosteneffizienz

VIELSEITIG IN DER ANWENDUNG

Aufgrund des sehr flexiblen fs-Schreibprozesses sowie der Immunität gegenüber Feuchtigkeit, Radioaktivität und elektromagnetischem Umfeld, bieten fs-Laser-geschriebene FBGs von FemtoFiberTec in einer Vielzahl verschiedener Anwendungsbereiche klare Vorteile gegenüber konventionellen Messverfahren. Vor allem in sogenannten „Harsh Environments“, Umgebungen mit extremen Bedingungen, überzeugen die Eigenschaften dieser Technologie.

FemtoFiberTec bietet neben Einzel-FBGs zur Temperatur-, Dehnungs-, Druck- oder Vibrationsmessung auch FBG-Arrays mit Einzeldistanzen von nur wenigen mm in einer optischen Faser. Dies ermöglicht eine sehr genaue und zeitnahe Temperaturmessung auf langen Distanzen.

  • Windkraftanlagen
  • Bohrloch-/Pipelineüberwachung
  • Medizintechnik
  • Prozesskontrolle (Industrie 4.0)
  • Raumfahrt
  • DTS
  • Smart Structures
  • Kraftwerksüberwachung
  • Abgaskontrolle
  • Motorenüberwachung
  • Brandschutz
  • Batteriemanagement

KUNDENINDIVIDUELLE PRODUKTE

FemtoFiberTec bietet sowohl standardisierte, als auch sehr individuelle, auf den jeweiligen Anwendungsbereich angepasste FBG-Lösungen. Der sehr flexible fs-Schreibprozess ermöglich dabei eine Vielzahl verschiedenster FBG-Typen, Spezifikationen und Faservarianten.

INDIVIDUELLE Produkte

  • FBG TYPEN
  • FBG SPEZIFIKATIONEN
  • FASER
  • FASERMANTEL
  • HALTBARKEIT
  • Einzelne FBGs
  • FBG Arrays
  • Apodisierte FBGs
  • Chirped und PI-shifted FBGs
  • Bragg Wellenlänge 1460nm-1640nm (weitere auf Anfrage)
  • Wellenlängentoleranz <0.2 nm
  • FWHM: 0.3nm aufwärts
  • Reflektivität: 10-4 bis 99%
  • Seitenbandunterdrückung (apodisiert): bis zu 20dB
  • Standard Single Mode Faser
  • Pure Silica Core Faser
  • Spezialfasern wie beispielsweise Saphir oder Laser
  • Acrylat
  • Polyimid (PI)
  • Kohlenstoff
  • Gold
  • Temperaturstabilität bei PI-Faser bis 300°C
  • FBG Temperatur bis zu 1.000°C
  • Zugfestigkeit >200kpsi
FBG TYPEN
  • Einzelne FBGs
  • FBG Arrays
  • Apodisierte FBGs
  • Chirped und PI-shifted FBGs
FBG SPEZIFIKATIONEN
  • Bragg Wellenlänge 1460nm-1640nm (weitere auf Anfrage)
  • Wellenlängentoleranz <0.2 nm
  • FWHM: 0.3nm aufwärts
  • Reflektivität: 10-4 bis 99%
  • Seitenbandunterdrückung (apodisiert): bis zu 20dB
FASER
  • Standard Single Mode Faser
  • Pure Silica Core Faser
  • Spezialfasern wie beispielsweise Saphir oder Laser
FASERMANTEL
  • Acrylat
  • Polyimid (PI)
  • Kohlenstoff
  • Gold
HALTBARKEIT
  • Temperaturstabilität bei PI-Faser bis 300°C
  • FBG Temperatur bis zu 1.000°C
  • Zugfestigkeit >200kpsi

STANDARD Produkte

Neben individuell entwickelten Spezialprodukten, bietet FemtoFiberTec auch ein sehr attraktives Portfolio an Standard-FBG-Lösungen, welche aufgrund der weltweit einzigartigen, voll automatisierten Schreibtechnologie führend im Hinblick auf Kosteneffizienz und Qualität sind.

Acrylate coated SM fiber Art. Nr. Item Description Wavelength Reflectivity (%) 3dB Bandwidth (nm) (%) SLRS (dB) Length
Low Reflectivity FFT.FBG.S.00.01 Single FBG - 20% - AC 1500-1600 > 20 0,4 > 15 < 5mm
Medium Reflectivity FFT.FBG.S.00.02 Single FBG - 50% - AC 1500-1600 > 50 0,4 > 15 < 5mm
High Reflectivity FFT.FBG.S.00.03 Single FBG - 70% - AC 1500-1600 > 70 0,5 > 15 < 5mm
PI coated SM fiber Art. Nr. Item Description Wavelength Reflectivity (%) 3dB Bandwidth (nm) (%) SLRS (dB) Length
Low Reflectivity FFT.FBG.S.01.01 Single FBG - 20% - PI 1500-1600 > 20 0,4 > 15 < 5mm
Medium Reflectivity FFT.FBG.S.01.02 Single FBG - 50% - PI 1500-1600 > 50 0,4 > 15 < 5mm
High Reflectivity FFT.FBG.S.01.02 Single FBG - 70% - PI 1500-1600 > 70 0,5 > 15 < 5mm
PI coated pure core fiber Art. Nr. Item Description Wavelength Reflectivity (%) 3dB Bandwidth (nm) (%) SLRS (dB) Length
Low Reflectivity FFT.FBG.S.02.01 Single FBG - 20% - PC-PI 1500-1600 > 20 0,4 > 15 < 5mm
Medium Reflectivity FFT.FBG.S.02.02 Single FBG - 50% - PC-PI 1500-1600 > 50 0,4 > 15 < 5mm
Medium Reflectivity FFT.FBG.S.02.03 Single FBG - 70% - PC-PI 1500-1600 > 70 0,5 > 15 < 5mm

TECHNOLOGISCH EINZIGARTIG

  • Die Technologie
  • Vorteile ggü. konventionellen FBGs
  • Vorteile ggü. anderen industriellen Sensoriklösungen

FBGs befinden sich im Kern einer optischen Faser und sind  optische Wellenlängenfilter, in denen Licht einer spezifischen Wellenlänge reflektiert wird. Aufgrund der Temperatur- und Dehnungsabhängigen Änderung der Signalwellenlänge, kommen FBGs zunehmend als optische Temperatur- und Dehnungssensoren zum Einsatz.

FemtoFiberTec verwendet eine spezielle Schreibtechnologie, bei welcher mit Hilfe eines Infrarot-fs-Lasers  FBGs hergestellt werden. Der Laser wird dabei auf den Kern der Faser fokussiert und erzeugt eine lokale Änderung des Brechungsindexes in einem Punkt-zu-Punkt Schreibprozess. Dieser Prozess ist hochgradig nichtlinear und nicht resonant und damit grundsätzlich unabhängig vom Material der Faser. Im Gegensatz zu konventionell hergestellten FBGs benötigt die fs-Schreibtechnologie keine Germanium-Dotierung in der optischen Faser. Die FBGs sind Typ-II-Gitter und eingeschrieben  in eine Pure Core Faser in widrigen Umgebungsbedingungen für Temperatur- und Dehnungsmessungen bis 1.000°C einsetzbar. Darüber hinaus sind die auf einer Pure Core Faser basierenden Sensoren unempfindlich gegenüber radioaktiver Strahlung.

Der fs-Schreibprozess erfolgt direkt durch die Faserhülle. Ein „stripping and recoating“ der Faser wie bei üblichen UV Laser basierten Verfahren ist daher nicht notwendig.

Mit dieser Methode können sogar zusätzliche Lichtwellenleiter mit FBGs in den Mantel des Lichtleiters eingeschrieben werden, um radial um den Hauptkern der Faser verteilte FBG Arrays zu erhalten, die für 3D Form- und Bewegungsanalyse eingesetzt werden können.

Zusätzlich ist der Produktionsprozess von FemtoFiberTec aufgrund des hohen Automatisierungsgrades  hochgradig kosteneffizient.

Vorteile

gegenüber konventionellen FBGs

  • Typ-II-Gitter mit einer Temperaturstabilität bis 1.000°C
  • Immunität gegenüber Feuchtigkeit und Radioaktivität
  • Signifikant höhere Zugfestigkeit als „Strip and Recoat“-Technologie
  • Signifikant höhere Reflektivität und geringere Materialkosten als „Draw Tower“-Technologie
  • Direkter Schreibprozess in kundenspezifische Fasern
  • Einschreiben von Lichtleitern und FBGs in den Fasermantel (cladding) u.a. für 3D Shape Sensing
  • Produktion von kundenindividuellen Lösungen

Vorteile

gegenüber anderen industriellen Sensorik Technologien

  • Immunität gegenüber elektromagnetischem Umfeld
    FBGs sind komplett resistent gegenüber Elektromagnetischen-, Elektrostatischen- und Radiofrequenz-Quellen. Sie können problemlos an Orten mit schweren elektrischen Störquellen, wie beispielsweise Kraftwerken oder Übertragungsanlagen installiert werden. Da FBGs keine elektrischen Quellen benötigen, sind sie darüber hinaus zu 100% in hoch explosiven Umgebungen einsetzbar.
  • Anwendbar in widrigen Umgebungsbedingungen / Harsh Environments
    Da es sich bei FBGs um passive Sensoren handelt, ohne jegliche elektrische Komponente, können sie sehr gut bei extremen Temperaturen agieren. Sie sind nachhaltig stabil in Umgebungen, in denen elektrische Sensoren nicht einsetzbar sind.
  • Multiplexing
    Da FBG Arrays bestehend aus hunderten von FBG-Sensoren in einer einzelnen optischen Faser kombiniert werden können, ermöglicht dies die präzise Messung auch von über mehrere km ausgedehnten Anordnungen in geringen Messabständen – bspw. für Anwendungen wie das Distributed Temperature Sensing (DTS). Entgegen anderen Messverfahren, ist nur eine Mess-Einheit für die Auswertung eines ausgedehnten Arrays mit einer Vielzahl von Sensoren notwendig.
  • Geringe Größe
    Single Mode Lichtleiter in die FBGs eingeschrieben werden sind sehr klein und leicht, der Faserdurchmesser ist mit 125µm kaum dicker als ein Haar. Der Sensor kann somit leicht und ohne zusätzlichen Platzbedarf in Strukturen integriert werden. So kann beispielsweise ein Fasersensor leicht in ein Verbundmaterial eingebracht werden, um die interne Temperatur, Dehnung und Belastung zu messen, ohne Auswirkungen auf die strukturellen Eigenschaften des Verbundmaterials zu haben.
About the Technology

FBGs befinden sich im Kern einer optischen Faser und sind  optische Wellenlängenfilter, in denen Licht einer spezifischen Wellenlänge reflektiert wird. Aufgrund der Temperatur- und Dehnungsabhängigen Änderung der Signalwellenlänge, kommen FBGs zunehmend als optische Temperatur- und Dehnungssensoren zum Einsatz.

FemtoFiberTec verwendet eine spezielle Schreibtechnologie, bei welcher mit Hilfe eines Infrarot-fs-Lasers  FBGs hergestellt werden. Der Laser wird dabei auf den Kern der Faser fokussiert und erzeugt eine lokale Änderung des Brechungsindexes in einem Punkt-zu-Punkt Schreibprozess. Dieser Prozess ist hochgradig nichtlinear und nicht resonant und damit grundsätzlich unabhängig vom Material der Faser. Im Gegensatz zu konventionell hergestellten FBGs benötigt die fs-Schreibtechnologie keine Germanium-Dotierung in der optischen Faser. Die FBGs sind Typ-II-Gitter und eingeschrieben  in eine Pure Core Faser in widrigen Umgebungsbedingungen für Temperatur- und Dehnungsmessungen bis 1.000°C einsetzbar. Darüber hinaus sind die auf einer Pure Core Faser basierenden Sensoren unempfindlich gegenüber radioaktiver Strahlung.

Der fs-Schreibprozess erfolgt direkt durch die Faserhülle. Ein „stripping and recoating“ der Faser wie bei üblichen UV Laser basierten Verfahren ist daher nicht notwendig.

Mit dieser Methode können sogar zusätzliche Lichtwellenleiter mit FBGs in den Mantel des Lichtleiters eingeschrieben werden, um radial um den Hauptkern der Faser verteilte FBG Arrays zu erhalten, die für 3D Form- und Bewegungsanalyse eingesetzt werden können.

Zusätzlich ist der Produktionsprozess von FemtoFiberTec aufgrund des hohen Automatisierungsgrades  hochgradig kosteneffizient.

Benefits compared to conventional FBGs

Vorteile

gegenüber konventionellen FBGs

  • Typ-II-Gitter mit einer Temperaturstabilität bis 1.000°C
  • Immunität gegenüber Feuchtigkeit und Radioaktivität
  • Signifikant höhere Zugfestigkeit als „Strip and Recoat“-Technologie
  • Signifikant höhere Reflektivität und geringere Materialkosten als „Draw Tower“-Technologie
  • Direkter Schreibprozess in kundenspezifische Fasern
  • Einschreiben von Lichtleitern und FBGs in den Fasermantel (cladding) u.a. für 3D Shape Sensing
  • Produktion von kundenindividuellen Lösungen
Benefits compared to other sensing solutions

Vorteile

gegenüber anderen industriellen Sensorik Technologien

  • Immunität gegenüber elektromagnetischem Umfeld
    FBGs sind komplett resistent gegenüber Elektromagnetischen-, Elektrostatischen- und Radiofrequenz-Quellen. Sie können problemlos an Orten mit schweren elektrischen Störquellen, wie beispielsweise Kraftwerken oder Übertragungsanlagen installiert werden. Da FBGs keine elektrischen Quellen benötigen, sind sie darüber hinaus zu 100% in hoch explosiven Umgebungen einsetzbar.
  • Anwendbar in widrigen Umgebungsbedingungen / Harsh Environments
    Da es sich bei FBGs um passive Sensoren handelt, ohne jegliche elektrische Komponente, können sie sehr gut bei extremen Temperaturen agieren. Sie sind nachhaltig stabil in Umgebungen, in denen elektrische Sensoren nicht einsetzbar sind.
  • Multiplexing
    Da FBG Arrays bestehend aus hunderten von FBG-Sensoren in einer einzelnen optischen Faser kombiniert werden können, ermöglicht dies die präzise Messung auch von über mehrere km ausgedehnten Anordnungen in geringen Messabständen – bspw. für Anwendungen wie das Distributed Temperature Sensing (DTS). Entgegen anderen Messverfahren, ist nur eine Mess-Einheit für die Auswertung eines ausgedehnten Arrays mit einer Vielzahl von Sensoren notwendig.
  • Geringe Größe
    Single Mode Lichtleiter in die FBGs eingeschrieben werden sind sehr klein und leicht, der Faserdurchmesser ist mit 125µm kaum dicker als ein Haar. Der Sensor kann somit leicht und ohne zusätzlichen Platzbedarf in Strukturen integriert werden. So kann beispielsweise ein Fasersensor leicht in ein Verbundmaterial eingebracht werden, um die interne Temperatur, Dehnung und Belastung zu messen, ohne Auswirkungen auf die strukturellen Eigenschaften des Verbundmaterials zu haben.

FEMTOFIBERTEC. DER RICHTIGE PARTNER.

Bitte addieren Sie 4 und 7.
Interesse an einem Angebot
Interesse an weitergehenden Informationen
Persönliche Terminvereinbarung
Sonstige

FemtoFiberTec GmbH

Produktion
Am Stollen 19
38640 Goslar

 
Vertrieb und Administration
Ernst-Lau-Straße 8
12489 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 62 88 73 0
Mobil: +49 (0) 157 50 96 90 15
Fax: +49 (0) 30 62 88 73 1
E-Mail: sales@femtofibertec.de